Ricottatorte mit Rosmarin und Honig

Ricottatorte mit Rosmarin und Honig

Von Christa Schmedes, Martina Kittler

Zutaten

Für Springform (z. B. Art.Nr. 6500)

2 Zweige Rosmarin,
1/4 l Milch,
100 g Akazienhonig,
4 Blatt weiße Gelatine,
250 g Ricotta,
200 g Crème fraîche,
150 g Pumpernickel,
4-5 Johannisbeerispen,
Puderzucker zum Bestäuben,
1 Zweig Rosmarin


Bildquelle: Mona Binner

Zubereitung

Schritt 1
Für den Belag Rosmarin abbrausen und mit der Milch und dem Honig in einen Topf geben, langsam erhitzen und 10 Min. bei geringer Hitze leise köcheln lassen. Die Gelatine 5-10 Min. in kaltem Wasser einweichen.

Schritt 2
Inzwischen den Boden der Form mit Backpapier auslegen. Das Pumpernickel möglichst fein zerkrümeln und gleichmäßig auf dem Formboden verteilen.

Schritt 3
Die Rosmarinmilch durch ein Sieb gießen, auffangen und wieder in den Topf füllen, nochmals erwärmen. Gelatine leicht ausdrücken und in der Milch auflösen. Rosmarinmilch in eine Schüssel umfüllen, im Kühlschrank 30 Min. abkühlen lassen.

Schritt 4
Dann Ricotta und Crème fraîche mit dem Quirlen des Handrührgeräts glatt verrühren, Rosmarinmilch unterrühren. Die Creme auf dem Pumpernickelboden verteilen. Den Kuchen für ca. 2 Std. in den Kühlschrank stellen und die Creme fest werden lassen.

Schritt 5
Vor dem Servieren Johannisbeerrispen waschen, trocken tupfen und mit Puderzucker bestäuben. Rosmarin abbrausen, trocken tupfen und in kleine Zweigchen schneiden. Die Torte mit Johannisbeerrispen und Rosmarin dekorieren.

Anzahl Personen
Für 1 Springform (20 cm Ø)

Dauer
190 Min.

Zubereitungszeit
40 Min.

Schwierigkeitsgrad
mittel

Kalorien
260kcal pro Portion

Pfad: zenker-backformen.de > Rezepte > Rezepte > Rezept
URL: https://www.zenker-backformen.de/de/rezepte/rezepte/rezept/recipecategory/torten/recipe/307-ricottatorte-mit-rosmarin-und-honig/?type=98&cHash=4cb42d6b577a034cf6af2465ab2d3163