Sie sind hier:
Marmor-Kirschkuchen

Marmor-Kirschkuchen

Von Zenker

Zutaten

für den Teig:
4 große Eier
200 g Butter oder Margarine
200 g Zucker
¼ Teel. Zimt
50 g gemahlene Haselnüsse
50 g gemahlene Mandeln
40 g geriebene Vollmilchschokolade
40 g geriebene Halbbitterschokolade
220 g Mehl
2 gestr. Teel. Backpulver
400 - 500 g frische (Herz-) Kirschen, entkernt oder
1 Glas Schattenmorellen

außerdem:
Butter für die Form
Kakaopulver und Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Für den Teig:

Eier trennen. Eiweiß mit 1/3 des Zuckers steif schlagen. Fett, Eigelb und restlichen Zucker cremig rühren. Mehl mit Backpulver vermischt unterrühren, Eischnee unterheben.

Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform, 26 cm Ø (Art.Nr. 6803, 6503) füllen.

Die andere Hälfte des Teiges mit Zimt, Nüssen und Schokolade verrühren und auf den hellen Teig streichen. Die entkernten Kirschen oder die gut abgetropften Schattenmorellen auf dem Teig verteilen und etwas eindrücken, dann die Oberfläche glattstreichen.

In dem vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene, bei 180 ° C Ober- und Unterhitze oder 160 ° C Umluft ca. 50 - 60 Minuten backen.

Abgekühlt mit Kakaopulver besieben. Eine Schablone über den Kuchen legen und Puderzucker darüber sieben. Die Schablone vorsichtig entfernen.