Sie sind hier:
Faultiermuffins

Faultiermuffins

Von Lanzet

Zutaten

Für den Teig:
  • 175 g Butter oder Margarine, weiche
  • 2 Ei(er)
  • 175 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Sahne
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 20 g Kakaopulver
  • 180 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
Für die Deko:
  • 175 g Schokolade, Zartbitter oder Vollmilch
  • 55 g Butter
  • 130 g saure Sahne
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 250-300 g Puderzucker
  • Weißer, grauer und schwarzer Fondant
Außerdem:
  • Zenker Faultiermuffinförmchen 43949
  • Zenker Muffinblech

Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen und die Zenker Muffinförmchen bereitstellen.

Butter, Eier, Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Sahne unterrühren. Die Schokolade hacken und unter den Teig heben. Anschließend Mehl, Kakao und Backpulver untermischen.

Faultier Papierförmchen in das Zenker Muffinblech legen. Den Teig in gleich großen Portionen in die Förmchen füllen. Bei 180 Grad ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen und 5 Minuten auskühlen lassen bevor man sie aus der Form nimmt.



Dekoration

Für das Schokoladenfrosting die Schokolade mit Butter im Wasserbad schmelzen und anschließend abkühlen lassen. Mit saurer Sahne, Vanilleextrakt und Salz verrühren.Zum Schluss den Puderzucker hinzugeben und nochmal verrühren. Das Frosting in einen Spritzbeutel füllen und auf die Muffins geben.

Für das Faultiergesicht 1 großen weißen Kreis und 3 schwarze kleine Kreise ausschneiden für Augen und Nasen. Zusätzlich einen grauen Kreis (etwas größer als die schwarzen Kreise) ausschneiden. Zuerst den weißen Kreis auf das Frosting legen. Dann den grauen in der unteren Mitte darauf platzieren, einen kleinen schwarzen in dessen Mitte. Für die Augen mit dem Spritzbeutel zwei Schokofrosting Klekse mit dem schwarzen Fondant und 2 weißen Fondantkrümeln verzieren.