Sie sind hier:
Macarons mit Kirsch-Ganache

Macarons mit Kirsch-Ganache

Von Nico Stanitzok

Zutaten

Für Geschenkbox (z. B. Art. Nr. 43941)

50 g Zartbitterkuvertüre (54 % Kakaoanteil),
60 g Sauerkirschen mit 4 TL,
Kirscheinlegesaft (aus dem Glas),
33 g Zucker,
50 g gemahlene blanchierte Mandeln,
50 g Puderzucker,
30 g Eiweiß (ca. 1 Ei Größe M, 3 – 5 Tage alt),
rote Lebensmittelfarbe, Spritzbeutel mit Lochtülle (Größe 8),
Backpapier oder Silikonbackmatte für Macarons


Bildquelle: Eising Studio

Zubereitung

Schritt 1
Kuvertüre fein hacken und über dem heißen Wasserbad auflösen. Kirschen und Saft mit dem Stabmixer pürieren, mit 20 g Zucker in einem Topf aufkochen. In eine Schüssel füllen und mit der Kuvertüre zur Ganache glatt verrühren. Zugedeckt mind. 6 Std., am besten über Nacht, kühl stellen.

Schritt 2
Mandeln und Puderzucker fein mahlen, sieben. Eiweiß anschlagen und den übrigen Zucker einrieseln lassen. Ca. 8 Min. schlagen, dabei wenig Lebensmittelfarbe hinzufügen. Eischnee unter die Mandelmischung heben, in den Spritzbeutel füllen.

Schritt 3
Ein Backblech mit Backpapier oder Silikonmatte auslegen, 24 gleichmäßige Tupfen aufspritzen. Macaron-Schalen ca. 30 Min. trocknen lassen. Backofen auf 160° vorheizen. Macaron-Schalen im Ofen (Mitte) ca. 13 Min. backen. Herausnehmen, samt Papier vom Blech ziehen und ca. 10 Min. abkühlen lassen. Füllung auf 12 Macaron-Schalen auftragen, übrige Schalen daraufsetzen und leicht andrücken. Luftdicht verpackt mind. 12 Std. kühl stellen.

Zubereitung - für 12 Macarons
50 Min. Zubereitung
30 Min. Trocknen
13 Min. Backen
18 Std. 10 Min. Kühlen

Kalorien
Pro Stück ca. 80 kcal
1 g EW
4 g F
10 g KH