Sie sind hier:
Apfel-Zimt-Muffins

Apfel-Zimt-Muffins

Von Volker Eggers

Zutaten

Für eine 12er-Muffinform (z.B. Art.Nr. 6535, 7307, 9153)

250 g säuerliche Äpfel
1 EL Zitronensaft
200 g Mehl
175 g Zucker
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
2 TL Zimtpulver
1/4 TL Salz
2 Eier
150 g weiche Butter
7 EL Milch
1 EL Puderzucker
Fett für die Form


Bildquelle: Michael Brauner

Zubereitung

Schritt 1
Äpfel waschen, schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in kleine Stücke schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln. 

Schritt 2
Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Ein Muffinblech (art. 6535) fetten und kalt stellen. Mehl, Zucker, Backpulver, Natron, Zimt und Salz in einer Schüssel mischen. 

Schritt 3
Eier verquirlen. Butter hinzufügen und gründlich unterrühren. Milch darunter rühren. Die Mehlmischung zügig unterrühren. Apfelstücke unterheben. 

Schritt 4
Teig in die Vertiefungen der Form füllen. Im Backofen (Mitte) 25 Min. backen. Muffins 5 Min. ruhen lassen, dann aus der Form lösen und auskühlen lassen. 

Schritt 5
Muffins vor dem Servieren dick mit Puderzucker bestäuben.