Sie sind hier:
Schoko-Whoopies

Schoko-Whoopies

Von ercas

Zutaten

Für den Teig:
25 g Butter
1 Ei (Größe L)
1 TL heißes Wasser
40 g feiner Zucker
½  Päckchen Bourbon Vanille-Zucker
40 g Mehl
20 g Speisestärke
15 g Kakaopulver
½  gestr. TL Backpulver

Für die Füllung:
100 g Sauerrahm
50 g Kokosraspeln
40 g Puderzucker

Zubereitung

Die Vertiefung des Backblechs gleichmäßig mit Butter ausstreichen und für ca. 10 Minuten in den Kühlschranke legen.

Für den Teig die Butter zerlassen und etwas abkühlen lassen. Das Ei mit dem Wasser auf höchster Stufe in etwa 1 Minute cremig aufschlagen. Zucker und Vanille-Zucker in 1 Minute unter ständigem Schlagen auf höchster Stufe einrieseln lassen. Die Masse etwa 2 Minuten weiter schlagen. Mehl, Speisestärke, Kakaopulver und Backpulver mischen und in Portionen abwechselnd mit der Butter unterziehen. Nicht rühren! Jeweils knapp 1 Esslöffel von dem Teig in die Vertiefungen des Whoopie-Backbleches geben.
Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene bei 180 ° Ober – und Unterhitze 10 – 12 Min. backen. Backzeit 10 – 12 Minuten. Die Whoopies nicht zu lange backen, sie sollen noch einen feuchten „Kern“ haben. Gebäck etwa 5 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann aus der Form stürzen.

Für die Füllung Sauerrahm, Kokosraspeln und Puderzucker vermischen. Auf die Hälfte der Whoopies die Füllung verteilen und mit den restlichen Whoopies abdecken.