Sie sind hier:
Apfel-Quark-Kuchen

Apfel-Quark-Kuchen

Von Zenker

Zutaten

Für den Teig:
300 g Mehl
30 g frische Hefe
50 g Zucker
knapp 1/8 l Milch
1 Prise Salz
60 g Butter
1 Ei (Größe M)
Butter für die Form

Für den Belag:
2 Eier (Größe M)
100 g Zucker
50 g Butter
400 g Magerquark, in einem Sieb abgetropft
50 g Schmand oder Creme fraiche
1 gestr. EL Speisestärke
50 g Rosinen (nach Belieben)
ca. 800 g Äpfel

Zum Bestreichen:
3 EL Aprikosenmarmelade

Zubereitung

Für den Teig:

Mehl in eine Schüssel geben und mit einem Löffel in die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe hineinbröckeln und mit 1 TL Zucker und etwas lauwarmer Milch verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Min. gehen lassen.

Butter in der restlichen lauwarmen Milch auflösen, restlichen Zucker, Salz und Ei zugeben und alles verquirlen. Eiermilch zum Mehl geben und mit einem elektrischen Handrührgerät (Knethaken) oder in der Küchenmaschine ca. 10 Minuten verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten gehen lassen.

Käsekuchen-Springform (Art.Nr. 6530) mit Butter einfetten. Den Teig hineindrücken und einen ca. 4 cm hohen Rand formen. Zugedeckt beiseite stellen, bis der Belag zubereitet ist.

Für den Belag:

Die Eier trennen. Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers steif schlagen. Butter mit Eigelb und restlichem Zucker schaumig rühren. Magerquark, Schmand oder Creme fraiche, Speisestärke und Rosinen dazugeben, Eischnee portionsweise darunter rühren. Die Quarkmasse auf dem Teig verstreichen und nochmal ca. 15 Minuten gehen lassen.

Inzwischen die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und längs in Spalten schneiden. Die Apfelspalten schuppenförmig im Kreis auf die Quarkmasse legen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C Ober- und Unterhitze (oder 160 ° Umluft) ca. 45 Minuten backen.

Aprikosenmarmelade durch ein Sieb streichen und erhitzen. Die noch warmen Äpfel damit bestreichen.

Tipp:

Über den gebackenen Kuchen kann man auch noch 30 g geröstete, gehobelte Mandeln streuen.

Eine sehr leckere Variante erhält man, wenn man den Kuchen mit Mandelstreuseln zubereitet. Dazu 50 g Butter schmelzen. 50 g Zucker, 50 g Mehl, 30 g gemahlene Mandel und ¼ TL Zimt mischen. Flüssige Butter mit einer Gabel unterrühren, so dass Streusel entstehen. Auf den Äpfeln verteilen und mitbacken.