Sie sind hier:
No Bake Blaubeer – Käsekuchen

No Bake Blaubeer – Käsekuchen

Von Zenker

Zutaten

  • 200g Butterkekse
  • 100g flüssige Butter
  • 1kg Frischkäse, natur
  • 250g Quark
  • 400ml Sahne
  • 200g brauner Zucker
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • Saft einer Zitrone
  • 6 EL San Apart oder 1 Pk. Sofort Gelatine
  • 200g TK Blaubeeren
  • 150ml Wasser
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 EL Zucker
  • 200g TK Blaubeeren als Deko

 

 

Zubereitung

Die Kekse fein zerbröseln und mit der flüssigen Butter vermischen. Die Brösel in die Kuchenform geben, verteilen und gut festdrücken. Den Boden 30min in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die Sahne steifschlagen. Die restlichen Zutaten für die Creme etwa 5min cremig aufschlagen. Danach die Sahne vorsichtig untergeben und die Masse auf den gekühlten Boden streichen. Den Käsekuchen mindestens 4 Stunden – am besten über Nacht – in den Kühlschrank stellen.

100ml Wasser mit einem Esslöffel Speisestärke vermischen. Die Beeren mit dem restlichen Wasser in einem Topf 5min köcheln lassen. Dann das Speisestärke-Gemisch zügig einrühren und aufkochen lassen. Alles abkühlen lassen und vor dem Servieren über den Kuchen geben. Zum Schluss die gefrorenen Beeren auf der Blaubeersoße verteilen.