Sie sind hier:
Frischkäse-Mandarinen-Torte

Frischkäse-Mandarinen-Torte

Von Zenker

Zutaten

für den Teig:
1 großes Ei (mindestens 65 g)
1 Prise Salz
45 g Zucker
½ P. Vanillezucker
50 g Mehl
½ TL Backpulver

für die Füllung:
1 - 2 EL gelbe Marmelade (z.B. Mirabellenmarmelade)
1 kleine Dose Mandarinen (175 g Abtropfgewicht)
1 Becher Sahne (200 ml)
1 P. Vanillezucker
1 P. Sahnesteif
100 g Frischkäse
1 EL Zucker

zum Garnieren:
gehackte Pistazien

Zubereitung

Für den Teig:

Ei trennen. Eiweiß mit Salz in einer kleinen, hohen Rührschüssel steif schlagen. Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen und weiter schlagen. Eigelb kurz unterrühren, Mehl mit Backpulver vermischen und unterheben.

Den Boden einer Springform, 16 cm Ø (Art.Nr. 7682), mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene, bei 180 ° C Ober- und Unterhitze bzw. 160 ° C Umluft ca. 25 Minuten backen.

Nach dem Auskühlen den Boden einmal diagonal durchschneiden. Den unteren Boden mit der Marmelade bestreichen. Die Mandarinen gut abtropfen lassen, 6 Spalten für die Dekoration wegnehmen.

Für die Füllung:

Die Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Den Frischkäse mit Zucker und 1 EL Mandarinensaft glatt rühren. Mit 150 g der geschlagenen Sahne vermischen. Die Hälfte der Frischkäse-Sahne-Creme auf den unteren Boden streichen, die Mandarinen darauf verteilen. Dann die übrige Creme darauf streichen. Mit dem zweiten Boden abdecken. Die Oberfläche mit der weggenommenen Sahne bestreichen. Mit den Mandarinenspalten und den Pistazien dekorieren.

Unbedingt über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Tipp:

Statt der Mandarinen kann man auch andere Früchte verwenden, z.B. Pfirsiche, Aprikosen und Ananas aus der Dose, Himbeeren, frisch oder gefroren.