Sie sind hier:
Marmorkuchen

Marmorkuchen

Von Zenker

Zutaten

für den Teig:
1 großes Ei
60 g Zucker
65 g weiche Butter
½ P. Vanillezucker
1 EL Sahne
80 g Mehl
1 gestr. TL Backpulver
1 geh. TL Kakaopulver

zum Dekorieren:
Puderzucker, Puderzuckerglasur oder Schokoladenglasur

Zubereitung

Für den Teig:

Ei trennen. Eiweiß mit der Hälfte des Zucker steif schlagen. Butter, restlicher Zucker, Vanillezucker und Sahne schaumig rühren. Das Mehl mit Backpulver vermischen und darunter rühren, den Eischnee unterheben.

1/3 des Teiges mit Kakaopulver verrühren.

Eine Königskuchenform, 15 cm (Art.Nr. 7684), mit Butter ausfetten, dann die Hälfte des weißen Teiges einfüllen, darüber den dunklen Teig und mit dem restlichen hellen Teig abschließen.

Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene, bei 180 ° C Ober- und Unterhitze bzw. 160 ° C Umluft 35 - 40 Minuten backen.

Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäuben oder mit Schokoladenkuvertüre überziehen.

Beliebig verzieren.

Tipp:

Dieses Rührteigrezept kann man auch beliebig abwandeln, indem man folgende Zutaten in den Grundteig mischt:
25 g Schokoladenstreusel
30 g geriebene Schokolade oder Nüsse
30 g kandierte Früchte oder Schale ½ Zitrone